Leitsatz

ReKi steht für eine ganzheitliche, individuelle Förderung von Kindern mit Teilleistungsschwächen. Eine allumfassende Förderung beinhaltet nicht nur die theoretische Schulung von Kompetenzen, auch die Entwicklung des Kindes von Geburt an spielt eine wesentliche Rolle.

Unzählige Faktoren können sogenannte Lernblockaden auslösen bzw. darstellen. Mit Hilfe von speziellen Übungen, Materialien und Beziehungsarbeit sind die Möglichkeiten, diese „Defizite“ zu lösen und ins Gegenteil umzukehren, nahezu unbegrenzt.

Individuell für jedes Kind erstellen wir nach einem Anamnesegespräch und einer Lernstandserhebung ein Förderkonzept, das exakt auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt ist.